Equal Care Day

Mit der Auftaktveranstaltung am 4. Oktober begann unsere intensive Equal Care Day Zeit. Es erwarten Sie neue Veranstaltungsformate und Care-Materialien. Willkommen zum ECD-Newsletter.

Mental Load im Advent ?

Wer hat jetzt schon an den Adventskalender für die Kinder gedacht? Wer kümmert sich um die Weihnachtsdeko zuhause aber auch im Büro? -  Weihnachten ist das Fest der Liebe - und das Fest der Mental Load, denn die Liste der (unsichtbaren) To-Dos ist im Advent noch einmal um einiges länger als im Alltag - besonders in Familien mit Kindern. Deshalb haben wir eine Sonderedition unseres MentalLoad-Tests entwickelt. Er ist weihnachtliche To-Do-Liste und Gesprächsanlass zugleich. 

Der MentalLoad-Test@Weihnachten kommt in Form einer Klappkarte und kann hier bestellt werden. Wir versenden nach Zahlungseingang und beginnen damit noch im Oktober. Auf große Mengen geben wir Rabatt.

Neu: Equal Care Day - Lunch Break

Immer am letzten Donnerstag des Monats von 12-12.45 Uhr bieten wir Einblicke in Themen, die bei der gerechten Verteilung von Care Arbeit eine Rolle spielen. Wir starten jedes Mal mit einem thematischen Impulsvortrag unterschiedlicher Expert*innen. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Austausch. Bei Bedarf gibt es Breakout-Räume, um neben Inhaltlichem auch Organisatorisches zum Equal Care Day zu besprechen.

Den Auftakt macht unser TeamMitglied Jo Lücke am 28. Oktober - sie spricht über das Thema Mental Load, stellt ihren Mental Load-Selbsttest vor und insbesondere unsere neue Sonderausgabe MentalLoad@Weihnachten.

Ausblick:

25. 11. - Dr. Uta Meier-Gräwe
27. 01. - Dr. Sonja Bastin
24. 02. - N.N.

Anmeldung zur Lunch-Break
Die ECD-Lunchbreak wird gefördert durch
Save the Date

Der Equal Care Day fällt im kommenden Jahr auf den 1. März 2022 und wird in einem neuen Format stattfinden. Wir planen eine hybride Städtekonferenz, die an mehreren Orten gleichzeitig passiert und zusätzlich über eine digitale Landschaft besucht werden kann. Dort gibt es weitere Möglichkeiten zum Austausch und für Verbände und Vereine das Angebot, einen digitalen Workshop oder eine Gesprächsrunde zu hosten (Bei Interesse: post@equalcareday.de)

Unser Ziel ist die überregionale Vernetzung, wir wollen eine größere Themenvielfalt rund um CareGap und MentalLoad abbilden und den ressortübergreifenden Zusammenhalt stärken. 

Tickets werden ab Dezember 2021 erhältlich sein. Nähere Information folgen in den kommenden Wochen. 

Der ECD 2022 wird unterstützt von
Rückblick zur Equal Care Day Auftaktveranstaltung

Vergangene Woche fand unsere Auftaktveranstaltung zum ECD 2022 statt; mit über 80 Teilnehmer*innen haben wir Ideen, Anregungen und Veranstaltungspläne ausgetauscht. Das ECD-Netzwerk wächst! 💪

Mit dabei waren u.a. die ersten Partnerinnen für die Städtekonferenz am 1.3.22 aus Bonn, Bremen, Hannover und Düsseldorf, die ihre aktuellen Veranstaltungs-Pläne mit uns geteilt haben.

Vor allem in Heidelberg, Frankfurt und Aschaffenburg gibt es bereits Teams, die noch Gleichgesinnte suchen, um gemeinsam weitere Städteräume zu bilden (max. 7) - wer steigt noch mit ein?  

Care News
  • Der neue Väterreport des Bundesfamilienzentrum zeigt (mal wieder): Für eine gleichberechtigte Aufteilung von Care Arbeit reichen individuelle Wünsche nicht. Es braucht neue Strukturen und ein Bewusstsein für Mental Load - ein ernstzunehmendes Anliegen für die neue Bundesregierung.
  • Kindererziehung und Haushaltsführung gelten in Kenia jetzt als "richtige" Arbeit. Eine Richterin am obersten Gerichtshof in Kenia hat in einem Scheidungsfall der nicht erwerbstätigen Ehefrau die Hälfte des Besitzes zugesprochen. Zum Weiterlesen. 

Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier lesen, wenn Sie unsere Arbeit wichtig finden…

Werden Sie Fördermitglied

… oder verschenken Sie eine Spende oder Fördermitgliedschaft z.B. zu Weihnachten. (Brief-Beispiele im unteren Bereich unserer Spenden-Seite) Helfen Sie uns dabei, Care-Arbeit und Mental Load sichtbar zu machen!  - Vielen Dank im Voraus!

Fördermitglied werden

Liebe Grüße & Gerechtigkeit

wünschen Jana Rapp und Almut Schnerring im Namen des ganzen Equal Care Day-Teams

Facebook Twitter Youtube Instagram
Abmelden    |    Browseransicht
Der Equal Care Day ist eine Initiative von klische*esc e.V., gemeinnütziger Verein zur Förderung von Wahlfreiheit jenseits limitierender Rollenklischees. Erste Vorsitzende: Almut Schnerring
Gensemer Straße 24, 53225 Bonn, post@equalcareday.de
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich für den Equal-Care-Day-Newsletter eingetragen haben, in der Vergangenheit Interesse an den Projekten von klische*esc. e.V. gezeigt haben oder in anderer Form mit uns in Austausch getreten sind. Wir gehen deshalb davon aus, dass unsere Emails Neuwert für Sie haben und freuen uns, wenn wir Sie über Aktionen und Termine rund um den Equal Care Day auf dem Laufenden halten dürfen. Sollten Sie diese Mail irrtümlich erhalten haben oder keinen Bedarf mehr an Informationen zum Equal Care Day haben, bedauern wir das. In dem Fall geben Sie uns bitte ein Zeichen, damit wir Sie aus unserem Verteiler streichen können. Eine Antwort auf diese Mail mit Stichwort „austragen“ genügt. Vielen Dank.