Sie sind hier: Startseite » Blog und Gastbeiträge
Blog und Gastbeiträge2020-05-25T13:08:20+02:00

Aktuell

Hier bloggen wir und unsere Gastautor*innen rund um das Thema Equal Care. Um keine Info zu verpassen, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren und werden dann automatisch über Aktionen und Neuigkeiten zum Equal Care Day informiert.

Der Equal Care Day

... mehr als die Summe seiner Einzelteile Rückblick von Almut Schnerring und Sascha Verlan, Initiator*innen des Equal Care Day Die zweitägige Equal Care […]

Weiterlesen ›

DO YOU EQUAL CARE @WORK?

Nach der privaten Care-Arbeit (die weiterhin nicht annähernd fair verteilt ist, was langfristige Folgen hat, die weiterhin unterschätzt werden), nach der professionellen Care-Arbeit (deren Honorierung nicht annähernd angemessen ist), gehört jetzt die Mental-Load am Arbeitsplatz in den Fokus!

Eine Pandemie und was dann?

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf migrantische Care-Arbeiter*innen in Deutschland. Gastbeitrag von Dr. Anna Safuta & Kristin Noack. 90 Prozent der 500.000 Care-Arbeiter*innen in sogenannten live-in Arrangements in Deutschland haben keinen Arbeitsvertrag. Die Pandemie lenkt Aufmerksamkeit auf ihre prekäre Situation.

caredrobe – Eine Arbeitsgarderobe für Care-Migrant*innen in der häuslichen Pflege

Mit der Gründung des Social Entrepreneurships „caredrobe“ machen drei Studentinnen aus Braunschweig auf die prekäre Situation von Care-Migrant*innen in der häuslichen Pflege aufmerksam. Mit „caredrobe“ kreieren sie eine Arbeitskleidung, die symbolisch für die Abgrenzung von Arbeitszeit und Freizeit steht und Aushandlungsprozesse im Privathaushalt erleichtert.

Social Media Pinnwand

Am 1.März ist Equal Care Day - wer macht mit und vernetzt sich mit uns mit einer eigenen Veranstaltung / Aktion - Gemeinsam lauter werden! Equal Care Day KalenderAlle Veranstaltungen, die sich unter dem Dach der Initiative ‚Equal Care Day‘ zusammenfinden, indem sie das ECD-Logo nutzen und auf equalcareday. de verlinken, nehmen wir in den Kalender mit auf und nutzen unsere Reichweite, um darauf aufmerksam zu machen. Die Veranstaltungen müssen dafür nicht zwingend am 1. März 2021 stattfinden, sondern im Aktionszeitraum vom 14. Februar (One Billion Rising) über Equal Care Day (1.März), Weltfrauen*tag (8.März) bis hin zum Equal Pay Day (10. März) liegen.Selten zuvor sind die Konsequenzen der unfairen Verteilung von Sorgearbeit gesellschaftlich derart spürbar gewesen. Aber wer nach dem ersten Lockdown noch dachte, ein Zurück ins Unsichtbare werde es für die Care-Tätigen nicht geben, war doch ihre Systemrelevanz und Unverzichtbarkeit immer wieder Thema und Anlass für Applaus, ist inzwischen enttäuscht worden. Schnell haben sich die Prioritäten wieder hin zur produktiven Wirtschaft verschoben, und unlängst hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier in einem Gespräch mit der Bildzeitung das Einkaufen zu einer „patriotischen Aufgabe“ erklärt. Während die private wie professionelle Pflege ihre Kapazitäten längst überschritten hat, während Lehrkräfte, Eltern und Schüler*innen sich fragen, wie oft das Wort „Bildung“ noch herhalten muss als Euphemismus für die rein wirtschaftliche Notwendigkeit, dass Kinder außerfamiliär betreut werden müssen, damit Eltern ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen können.Equal Care Day 2021 – bundesweit und international!Das gemeinsame Motto für die Veranstaltungen zum Equal Care Day 2021 soll lauten: ‚Vorausschauende Rücksichtnahme‘. Was können, was müssen wir mit Blick in die Zukunft heute schon ändern, um eine Welt und Gesellschaftsordnung zu schaffen, in die hinein wir gerne alt werden möchten, in die unsere Kinder und Enkel hineinwachsen sollen. Teilnehmen können alle, die mit uns den fürsorglichen Systemwandel anstreben, unabhängig davon, ob Sie bereits in einer Initiative oder anderweitig aktiv sind. ... See MoreSee Less
View on Facebook
Neuer Artikel auf dem Blog: „Eine Pandemie und was dann?Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf migrantische Care-Arbeiter*innen in Deutschland“Gastbeitrag von Dr. Anna Safuta und Kristin NoackDr. Anna Safuta ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich “Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik” an der Universität Bremen. Zuvor verteidigte sie ihre binationale Promotion in Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und an der Université catholique de Louvain. Zu ihren Forschungsinteressen zählen Sozialpolitik, Migration, Feminismus und Intersektionalität (gender, class, race).Kristin NoackKristin Noack ist Doktorandin an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) und arbeitet ebenfalls am Sonderforschungsbereich “Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik” an der Universität Bremen. Zuvor studierte sie Politikwissenschaft und European Studies in Leipzig, Paris und Sankt Petersburg. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Rolle von Migrant*innen in der Altenpflege in Deutschland....#EqualCare #EqualCareManifest #ECD2020 #ECDBonn #EqualCareDay #CareGap #GenderCareGap #PayGap #CareArbeit #unsichtbareArbeit #CareRevolution #Fürsorgearbeit #Sorgearbeit #MentalLoad #Rollenbilder #DasbisschenHaushalt#Pflegenotstand #Familienarbeit #Hebammennotstand #Vereinbarkeit #Alleinerziehend #Gleichstellung ‪#WirtschaftistCare‬ #CareistWirtschaft ‬#CoronaEltern #CoronaElternRechnenAb #Covid19 #Lockdown #HomeSchooling ... See MoreSee Less
View on Facebook
„Die Pandemie dient als Brennglas für unhaltbare Pflegearrangements. Ähnlich wie die Probleme von Eltern, die während der Pandemie die doppelten Belastungen von Lohnarbeit und Care-Arbeit tragen, sind auch die Herausforderungen der Altenpflege kein individuelles, sondern ein gesamtgesellschaftliches Problem, das umfassende Lösungen erfordert statt auf der Ausbeutung von migrantischen Arbeitskräften zu beruhen.“ Aus: Eine Pandemie und was dann?- Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf migrantische Care-Arbeiter*innen in DeutschlandGastbeitrag von Dr. Anna Safuta und Kristin Noack. Neu auf dem Blog! #linkinbio 💚💙...#EqualCare #EqualCareManifest #ECD2020 #ECDBonn #EqualCareDay #CareGap #GenderCareGap #PayGap #CareArbeit #unsichtbareArbeit #CareRevolution #Fürsorgearbeit #Sorgearbeit #MentalLoad #Rollenbilder #DasbisschenHaushalt#Pflegenotstand #Familienarbeit #Hebammennotstand #Vereinbarkeit #Alleinerziehend #Gleichstellung ‪#WirtschaftistCare‬ #CareistWirtschaft ‬#CoronaElternRechnenAb #Covid19 #Lockdown #HomeSchooling ... See MoreSee Less
View on Facebook
Nach dem Equal Care Day ist vor dem Equal Care Day! Aber als kleinen Rückblick könnt ihr euch trotzdem gerne nochmal unser Video vom ECD 2020 anschauen: ▶️ youtube.equalcareday.de Der Rückblick auf die beiden Tage des Equal Care Day 2020 in Bonn: Am 28. Februar fand das Care Camp statt, am Abend gab es im Pantheon den großen Gala-Abend und am 29. Februar gestalteten viele zusammen das Manifest auf der Equal Care Day Konferenz - zwei Tage in knapp fünf Minuten.Wer mehr erfahren will: Schaut auch die Konferenzbeiträge und Galaauftritte hier in unserem Kanal.Mehr auf der Homepage: equalcare.de....#equalcare #EqualCareManifest #ecd2020 #ecdbonn #EqualCareDay #CareGap #gendercaregap #paygap #Carearbeit #unsichtbarearbeit #carerevolution #fürsorgearbeit #Sorgearbeit #mentalload #rollenbilder #dasbisschenhaushalt#Pflegenotstand #Familienarbeit #hebammennotstand #Vereinbarkeit #alleinerziehend #Gleichstellung#wirtschaftistcare#careistwirtschaft#coronaeltern #coronaelternrechnenab #COVID19 #lockdown #homeschooling ... See MoreSee Less
View on Facebook
Nach oben