Der Kompliment-o-mat von Lena Hällmeyer und Doreen Grahl war ein ganz besonderes Highlight der Equal Care Day-Konferenz in Bonn und brachte viele Teilnehmer*innen zum Lächeln und Erzählen.

Liebe Almut, lieber Sascha,

Was ist das bloß für eine Zeit? Ich wollte Euch schon längst eine Email geschrieben haben zum Equal Care Day, aber dann kam alles anders. …

Der Equal Care Day und alles drumherum war eine so ganz tolle Veranstaltung. Ihr habt so angenehm gleichberechtigt moderiert und wart so nah an den Menschen und am Thema. Die Gespräche am Kompliment-o-mat waren außergewöhnlich. Ich glaube, es waren die schönsten Kommunikationsmomente, die wir bisher überhaupt mit dem Kompliment-o-maten hatten. Ich denke, es lag an den Menschen, mit denen wir uns unterhalten haben. Alle waren so voller Energie, Tatendrang, Veränderungslust, Interesse am Thema und an den Menschen. Viele haben uns sehr schnell von ihrer persönlichen Situation, schwierigen wie befriedigenden Momenten in der Care-Arbeit erzählt, waren dabei aber eben nicht gefangen in ihrem Kontext, sondern stattdessen interessiert an den Positionen anderer Menschen, interessiert daran, gemeinschaftlich etwas zu verändern.

Obwohl der Kontext und die Positionen sehr unterschiedlich waren (Alter, berufliche oder private, wissenschaftliche oder tatkräftige Care-Arbeit, verschiedene spezielle Arbeitsbereiche im großen Care-Kontext) waren alle außergewöhnlich sprachlich kompetent und sensibel im Umgang mit bestimmtem Vokabular.

Mir kam unsere Arbeit in der Kiste mitunter vor wie eine persönliche Sammlung von Expert*innen-Meinungen. Am liebsten hätte ich parallel alles notiert! Es waren so tolle, sympathische und einfühlsame Menschen.

Danke Euch, dass Ihr uns in Eure Planung mit aufgenommen habt und Danke all den tollen Menschen für ihre Gespräche! Wir haben Euch allen sehr gerne Komplimente gemacht!

Ich grüße Euch herzlich und wünsche Euch, dass Ihr gut durch diese Zeit kommt!

Lena

Kompliment-o-mat, Erfindung von Lena Hällmayer + Doreen Grahl, www.lenahellmayer.de

Kompliment für Astrid Mönnikes

Kompliment für Almut Schnerring

Kompliment für Sascha Verlan