Veranstaltungen


Sie planen eine Veranstaltung oder eine Aktion zum Themenbereich Equal Care / Gender Care Gap / Mental Load und wollen sich mit der Initiative Equal Care Day vernetzen? Gerne nehmen wir Ihre Ankündigung mit Termin, Text, Kontakt + Logo in den Equal Care Day- Kalender auf und stellen Ihnen damit einen Direktlink zur Ihrem Termin zum Bewerben zur Verfügung. Bei regionalen Presseanfragen vermitteln wir gerne an Sie weiter. Im Gegenzug bitten wir Sie, Ihren Termin “anlässlich des Equal Care Day” zu bewerben, das ECD-Logo zu verwenden und auf equalcareday.de zu verlinken. Details zu Ihrem Vorhaben bitte per Mail an kalender@equalcareday.de (Eine Fördermitgliedschaft im Verein ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung.)

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freitags von 18.00 bis 19.00 Uhr stellen sich Praktiker*innen, Wissenschaftler*innen und Politiker*innen dem Gespräch rund um Equal Care. Initiiert wurden die Gespräche von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands e.V. (kfd) und der Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands (GKMD).

12.03. Lebenspraxis: Für sich und andere sorgen – Wie werden wir kompetent? kfd im Gespräch mit:
– Prof`in em. Uta Meier-Gräwe, Unterzeichnerin des Care-Manifestes, ehemals Lehrstuhl Sozioökonomie des Privathaushaltes an der Justus-Liebig Universität Gießen
– Marc Melcher, Paritätisches Bildungswerk Bundesverband- Fachstelle für Jungenarbeit Hessen

Anmeldung:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung zu den einzelnen Abenden ist möglich unter: cornelia.goette@kfd.de. Der Einwahllink ist für alle vier Gesprächsabende gültig und wird jeweils am Veranstaltungstag bis 11.00 Uhr verschickt. Für weitere Informationen: https://www.kfd-bundesverband.de/equal-care-day/

kfd_Gespraeche_ECD_2021

Teilen Sie diesen Beitrag: