EqualCare-Veranstaltungen rund um den Aktionstag

Sie planen eine Veranstaltung oder eine Aktion zum Themenbereich Equal Care / Gender Care Gap / Mental Load und wollen sich mit der Initiative Equal Care Day vernetzen? Gerne nehmen wir Ihre Ankündigung mit Termin, Text, Kontakt + Logo in den Equal Care Day- Kalender auf und stellen Ihnen damit einen Direktlink zur Ihrem Termin zum Bewerben zur Verfügung. Bei regionalen Presseanfragen vermitteln wir gerne an Sie weiter. Im Gegenzug bitten wir Sie, Ihren Termin “anlässlich des Equal Care Day” zu bewerben, das ECD-Logo zu verwenden und auf equalcareday.de zu verlinken. Details zu Ihrem Vorhaben bitte per Mail an kalender@equalcareday.de (Eine Fördermitgliedschaft in unserem Träger-Verein klische*esc e.V. ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung.)

Lade Veranstaltungen

Am 29.2.20 um 14 Uhr veranstalten wir, das Frauen*bündnis Wuppertal, eine Kundgebung bei den City-Akaden (Alte Freiheit 9, 42103 Wuppertal) zum Equal Care Day 2020, um auf die geringe Wertschätzung von (Für-)Sorgearbeiten in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Das Frauen_bündnis ist noch ein ganz junges Bündnis in Wuppertal: Das Bündnis dient zur Vernetzung unterschiedlicher Frauen-und Queergruppen in und um Wuppertal. Ziel ist es, gemeinsam, politische Aktionen zu organisieren und uns gegenseitig zu unterstützen. Das Bündnis ist sowohl für regionale Gruppen, als auf für einzelne Menschen offen, die sich der FLINT (Frauen, Lesben, Inter*, Non-Binare, Trans*) -Gruppe zugehörig fühlen und politisch aktiv sein wollen.

Momentan sind bereits folgende Gruppen in unserem Bündnis:

  • Autonomes Frauen*referat des AStAs der BUW
  • Autonomes Queerreferat des AStAs der BUW
  • Studierenkollektiv der BUW
  • Infoladen Kollektiv
  • SDS Wuppertal
  • YAYA Netzwerk

Ansprechperson ist u.a. Fabienne André (Referentin im Autonomen Frauen*referat der BUW)

Frauen*bündnis Wuppertal
Büro der Autonomen im AStA
Max-Horkheimer-Straße 15
42119 Wuppertal

Teilen Sie diesen Beitrag: