EqualCare-Veranstaltungen rund um den Aktionstag

Sie planen eine Veranstaltung oder eine Aktion zum Themenbereich Equal Care / Gender Care Gap / Mental Load und wollen sich mit der Initiative Equal Care Day vernetzen? Gerne nehmen wir Ihre Ankündigung mit Termin, Text, Kontakt + Logo in den Equal Care Day- Kalender auf und stellen Ihnen damit einen Direktlink zur Ihrem Termin zum Bewerben zur Verfügung. Bei regionalen Presseanfragen vermitteln wir gerne an Sie weiter. Im Gegenzug bitten wir Sie, Ihren Termin “anlässlich des Equal Care Day” zu bewerben, das ECD-Logo zu verwenden und auf equalcareday.de zu verlinken. Details zu Ihrem Vorhaben bitte per Mail an kalender@equalcareday.de (Eine Fördermitgliedschaft in unserem Träger-Verein klische*esc e.V. ist zwar erwünscht, aber keine Bedingung.)

Lade Veranstaltungen

Für Wertschätzung und eine faire Aufteilung von Sorgearbeit

Studierende und Hochschuldozent*innen diskutieren gemeinsam mit forschenden Expert*innen und Praxiserfahrenen zum Thema ‚We care!‘

Im Zuge des alljährlichen Equal Care Day macht die open space Veranstaltung auf geschlechtsspezifische Verteilungsmuster von Sorgearbeit, von bezahlter und unbezahlter Arbeit aber auch auf die Auswirkungen dieser Verteilung aufmerksam. Studierende und Hochschuldozent*innen werden gemeinsam mit forschenden Expert*innen und Praxiserfahrenen zum Thema ‚We care!‘ diskutieren.

Mit uns diskutieren: Andrea Quick (ZfG Bremen), Thomas Schwarzer (Arbeitnehmerkammer), Dr. Sabine Beckmann (SOCIUM), Dr. Christoph Fantini (Universität Bremen), Dr. Janina Glaeser (Referentin AG Frauenpolitik der GEW) sowie Caterina Bonora (Frauen*streik Bremen).

Lasst uns gemeinsam diskutieren und weiterdenken!

Freitag, 21. Februar 2020
10:00 -14:00 Uhr
Ort: Universität Bremen, Mehrzweckhochhaus (MZH), Ebene 1, Raum 1090
Um Anmeldung wird gebeten (sbastin@uni-bremen.de)
Download Veranstaltungsflyer

Organisatorinnen: Dr. Sonja Bastin, Hanna Schaub, Andrea Schäfer
Rückfragen und Anmeldung bitte an: sbastin@bigsss-bremen.de

Podiumsgespräch zum Equal Care Day an der Universität Bremen

Teilen Sie diesen Beitrag: