Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen im ländlichen Raum, die gründen wollen, stehen vor besonderen Herausforderungen. Gerade auch bei der Frage nach der Vereinbarkeit von beruflicher Selbständigkeit und Care-Arbeit. Wie kann ich Haushalt, Kindererziehung und Gründung vereinbaren? Wie vereinbare ich mit meinem Partner bzw. meiner Partnerin eine gerechte Verteilung von Sorgearbeit? Was bedeutet „mental load“? Um diese und viele weitere Themen wird es am 27. März 2020 im kostenfreien Workshop „Alles unter einen Hut bringen“ in der Gründerwerkstatt Albstadt gehen. Dieser wird von Anne Retter, Gründungslotsin im Projekt „Selbst ist die Frau – Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum“ des Deutschen LandFrauenverbands veranstaltet. Mit diesem Projekt unterstützt der Deutsche LandFrauenverband Frauen im ländlichen Raum auf ihrem Weg in die berufliche Selbständigkeit.

Veranstalter

„Selbst ist die Frau – Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum“ Ein Projekt des Deutschen LandFrauenverbands